Herzlich Willkommen

bei der Feuerwehr Dechantskirchen


Wissenstest Ebersdorf

Der Wissenstest für die Feuerwehrjugend fand heuer am 20. Oktober 2018 im Gemeindezentrum Ebersdorf statt. Unsere Feuerwehrjugend hat die gestellten Aufgaben bravourös gemeistert. Die Übungsvorbereitungen wurden von LM Michael Glatzl übernommen.

Es konnten 4x Bronze, 2x Silber und 1 x Gold erreicht werden; und dies noch fehlerfrei.

Herzliche Gratulation zu den erbrachten Leistungen.

 

Alexander Gremsl verstorben

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser langjähriger Feuerwehrkamerad Alexander Gremsl am Freitag dem 19. Oktober 2018 verstorben ist. 

Technische Ausbildung!

Am 5. und 6. Oktober nahmen 4 Kameraden von der Feuerwehr Dechantskirchen beim Firefighting Rescue Training in Hartberg teil. Bei dieser Veranstaltung wurden in einen theoretischen und praktischen Teil die neuen Rettungstechniken geschult und trainiert. Weitere Ausbildungsthemen waren  die verschiedenen alternativen Antriebsarten Elektro, -Hybrid und Gasbetriebene Fahrzeuge. Ein Danke an die Feuerwehr Hartberg für die Organisation von dieser tollen Veranstaltung.

Josef Reisenhofer verstorben

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser Feuerwehrkamerad Josef Reisenhofer am 1.10.2018 im 66. Lebensjahr verstorben ist.

Download
Parte Josef Reisenhofer
JR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 457.7 KB

Baumbergung in Kirschenhofersiedlung

 

Am 24.9.2018 am Vormittag wurden wir von einen aufmerksamen Beobachter alarmiert, dass ein Ast auf die Straße zu stürzen droht. 

Wir rückten mit dem RLFA zum Einsatzort in die Kirschenhofersiedlung aus und fanden folgende Lage. 

Durch den Sturm „Fabienne“ ist ein Ast von einen Baum abgebrochen der aber auf dem Baum hängengeblieben ist 

und auf die Straße zu stürzen drohte. 

Wir versuchten mit unseren Mitteln den Ast zu entfernen, aber da er auf einer Höhe von ca. 15 Meter war konnten wir ihn nicht erreichen. 

Wir forderten auf Grund der Sicherheit den WLK von der Feuerwehr Pinggau zur Unterstützung an, die danach den AST sicher mit dem Kran entfernen konnten. 

Die Feuerwehr Dechantskirchen bedankt sich bei der Feuerwehr Pinggau für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

Nach ca. zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

(Kdt Hold)

 

 

 



Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online

Funk

Funkbeauftragter

Patrick Hold

in Arbeit

Menschenrettung

in Arbeit

Atemschutz

Atemschutz-

beauftragter

Gerald Pichlhöfer